Vereinskooperationen

Anfang des Jahres 2021 haben auf Initiative und durch Förderung der Alexander-Otto-Sportstiftung der tus BERNE, der SC Condor und der Farmsener TV den Grundstein für eine vertiefende Vereinskooperation gelegt: In vier Workshops haben die drei Vereine Strukturen, Maßnahmen und Projekte erarbeitet, bei denen durch eine Zusammenarbeit Synergien und Mehrwerte für jeden Verein entstehen sollten. Vorausgegangen war eine umfassende Ist- und Bedarfsanalyse der Vereine. Geleitet wurden die Workshops von der Innovationsplattform FUTURY. In Zukunft sollen Projekte der Kooperation "3 für FarBe" durch einen gemeinsamen Ausschuss der drei Vereine gesteuert werden. Folgende vier Maßnahmen sollen bei der Kooperation zunächst Priorität haben: eine gemeinsame Ausschussstruktur, Stärkung des Ehrenamtes, Verfügungstellung freier Kapazitäten untereinander und gemeinsame Sportangebo-te. Viele weitere Maßnahmen wurden identifiziert, die Bestandteil der gemeinsamen Koopera-tionsstrategie der drei Vereine sind, dazu zählen u.a. die gemeinsame Ansprache von Neu-bürgerinnen und Neubürgern im Stadtteil, die Digitalisierung der Vereine, die Ausrichtung ge-meinsamer Veranstaltungen und eine gemeinsame Interessenvertretung gegenüber Politik und Verwaltung. Die Prozessschritte und Ergebnisse dieses Pilotprojekts wird die Alexander-Otto-Sportstiftung in einem Handbuch dokumentieren und allen Sportvereinen zugänglich machen. 

 

Weitere Förderprojekte