Stiftungsarbeit

Stiftungsarbeit

Unternehmer und Stifter Alexander Otto verband mit der Gründung der Sportstiftung das Ziel, den Sport in Hamburg auf breiter Basis nachhaltig zu fördern. Das schließt den Breitensport in Vereinen und Schulen genauso wie den Leistungssport ein. Ein besonderer Schwerpunkt der Stiftungsarbeit liegt in der Jugendförderung. Vereinssport ist nicht nur für die körperliche Gesunderhaltung der Jugendlichen wichtig, sondern auch für ihre Sozialisation, indem sie früh lernen, sich in ein Team zu integrieren und für sich und Mitmenschen Verantwortung zu übernehmen. In der Alexander Otto Sportstiftung arbeiten neben dem Stifter Sportexperten und Wirtschaftsvertreter, um ihre Fachkenntnis für die Sportstadt Hamburg zu bündeln.

Hier finden Sie die Satzung [PDF]

Radfahrschule in den Sommerferien 2010