Stadtteilschule Griesstraße – Radfahrschulungen

Stadtteilschule Griesstraße - Radfahrschulungen

Die Mädchen und Jungen der Internationalen Vorbereitungsklassen 5/6 der Stadtteilschule Griesstraße sollen in einem Fahrradprojekt lernen, sich regelgerecht im Straßenverkehr zu bewegen. Im ersten Schritt üben die Schülerinnen und Schüler den sicheren Umgang auf dem Schulhof, zuerst mit Rollern, dann mit Fahrrädern. Im zweiten Schritt geht es unter Anleitung eines Polizeiverkehrslehrers in den Straßenverkehr. Parallel dazu werden die Kinder im Unterricht in die Verkehrsregeln geschult. Die Alexander Otto Sportstiftung fördert die Anschaffung der noch fehlenden Fahrräder.