TSV Wandsetal – Tatamimatten

Der Verein TSV Wandsetal hat sich besonders im Jugend- und Inklusionsbereich auf die Karate- und Hapkidoausbildung fokussiert. Hierbei findet zusätzlich zum regulären Training vereinsübergreifendes ein bis zwei Mal im Monat eine Talentförderung bzw. ein Kadertraining statt, an dem Kinder aus ganz Hamburg mit einer Mindestgraduierung kostenfrei teilnehmen können. Der Verein stellt hierbei den Trainer während der Hamburger-Karateverband in Kooperation die Organisation des Trainings übernimmt. Der Verein kooperiert zudem mit dem Landeskader der Kinder und Jugendlichen, welcher regelmäßig das Equipment und die Hallenzeiten des Vereins nutzt um in zentraler Nähe zu trainieren. Um diese und weitere Trainingsmaßnahmen fortsetzen zu können benötigte der Verein sogenannte Tatamimatten, welche für das Training essentiell sind und das Entstehen von Handicaps bei diesem vermeiden. Bei dieser Anschaffung unterstützte die Stiftung.