TSV Sasel – Tischtennis-Trainingsreise nach Chengdu

TSV Sasel – Tischtennis-Trainingsreise nach Chengdu

Die Tischtennis-Abteilung des TSV Sasel bietet seit über 50 Jahren ein breitensportliches Angebot. Ziel ist es, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen eine lebenslange Sportbindung zu vermitteln und idealer Weise bis in die Erwachsenenklasse zu erhalten.

Im Jahr 2009 ergab sich erstmals durch persönliche Bekanntschaften die Gelegenheit zu einer eigenorganisierten Sportreise nach China, dem Mutterland des Tischtennis-Sports. Schwerpunkt der Reise sollte die Weiterentwicklung der im Verbandskader trainierenden Jugendlichen sein. Die Alexander Otto Sportstiftung gewährte dem TSV Sasel einen Reisekostenzuschuss für die Teilnahme an einer Trainingsreise nach Chengdu.

Tischtennis-Trainingsreise nach Chengdu