Die Arche – Radfahrschule in Jenfeld

Die Arche – Radfahrschule in Jenfeld

Die Mitarbeiter der ARCHE (Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.) haben über ihre Arbeit Kontakt zu rund 600 Kindern zwischen fünf und 14 Jahren. So gut wie alle dieser Kinder kommen aus sozial benachteiligten Familien, so dass ein Großteil keinen oder nur einen mangelhaften Zugang zu Fahrrädern hat. Viele der Kinder haben Schwierigkeiten in der Selbstwahrnehmung, bei der Körperkontrolle oder können schlicht nicht Fahrrad fahren.

Die ARCHE steuert dieser Entwicklung entgegen und hat einen ihrer Mitarbeiter über den „Verband der Radfahrlehrer moveo ergo sum e.V.“ zum Radfahrlehrer ausbilden lassen, damit dieser dauerhaft eine Radfahrschule für sozial benachteiligte Kinder in Jenfeld anbieten kann. Die Kurse finden regelmäßig statt und sind äußerst beliebt.

Zusätzlich zu der Finanzierung der Radfahrlehrerausbildung hat die Alexander Otto Sportstiftung auch die Anschaffung von sechs Rollern und drei Fahrrädern möglich gemacht.