Altonale Freundeskreis e.V. – Street Games

Altonale Freundeskreis e.V. - Street Games

Auch 2017 werden rd. 500.000 Besucher zur Altonale im namensgebenden Stadtteil erwartet. Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 wird die Große Bergstraße zur Bühne für das größte Kultur- und Stadtteilfest Norddeutschlands. Eingebettet in ein Programm mit Kunst, Kultur und Vielfalt werden auch dieses Jahr wieder die Street Games Bestandteil der traditionsreichen Altonale sein. Dabei haben vor allem Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Trendsportarten wie Longboard, Street Soccer und Parcours auszuprobieren. Zudem ist eine Beach-Volleyball-Fläche mit zwei Feldern sowie der Aufbau eines flexiblen Roller-, Skate- und BMX Parcours geplant. Das Konzept der Altonale basiert auf einem partizipativen und inklusiven Ansatz. Dabei wird die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen aus allen Kulturen und Milieus aktiv gefördert. In der Großen Bergstraße präsentieren Sportvereine ihre Angebote und laden die Besucher zu Schnupperangeboten ein. Die Stiftung unterstützt die Sportveranstaltung.

Die Street Games sind ein wichtiger Bestandteil der Altonale