Hamburger GSV – 6. Gehörlosen Bundesjugendtreffen

Hamburger GSV – 6. Gehörlosen Bundesjugendtreffen

Hamburger Gehörlosen-Sportverein – 6. Gehörlosen Bundesjugendtreffen

Der Hamburger Gehörlosen-Sportverein von 1904 e.V. ist ein von der Stadt Hamburg geförderter Verein, der sich vorwiegend der Förderung des Gesundheits-, Breiten- und Leistungssports Hörgeschädigter verschrieben hat.

Im Auftrag der Deutschen Sportjugend hat der Hamburger Gehörlosen-Sportverein e.V. in der Zeit vom 29. Mai bis zum 01. Juni 2014 die 6. Gehörlosen Bundesjugendtreffen ausgetragen. Das Bundesjugendtreffen wurde erstmals in Hamburg durchgeführt und es kamen mehr als 1.000 hörgeschädigte Kinder und Jugendliche.

Damit die Kommunikation zwischen den hörgeschädigten Sportlern und Gästen sowie den  hörenden Gästen und Helfern, wie zum Beispiel Sanitätern, Platz- und Hallenwarte und Schiedsrichter sichergestellt werden konnte, hat die Alexander Otto Sportstiftung den Hamburger Gehörlosen-Sportverein e.V. bei der Finanzierung der Gebärdendolmetscher unterstützt.