GPZE – Soulkicker

2014 wurde das Projekt Soul-Kicker Eimsbüttel ins Leben gerufen. Dies ist ein Treff für Bewohner und Klienten aus dem Wohnhaus, der Tagesstätte und weiteren Klienten aus Hamburger Reha Einrichtungen. Es ist ein Treff mit regelmäßigem Training von Menschen mit seelischen Behinderungen und chronisch psychiatrischen Erkrankungen und ohne Behinderung, sowie verschiedenen Alters und Nationalität. Die meisten Kicker sind durch Ihre Behinderungen / Erkrankungen nicht in der Lage in Freizeitmannschaften Mitglied zu sein und haben eine sportliche Heimat bei den Soul-Kickern gefunden. Um das Projekt fortführen zu können, hatte die Stiftung für die Nutzung einer Halle im Winter gestiftet.