Evangelische Stiftung Alsterdorf – Hamburger Index zur Qualifizierung im inklusiven Sport

Evangelische Stiftung Alsterdorf – Hamburger Index zur Qualifizierung im inklusiven Sport

In Deutschland werden nur in begrenztem Maß inklusive Sportangebote durchgeführt. Eine chancengleiche Teilhabe für Menschen mit Behinderung ist daher nur sehr eingeschränkt möglich. Die Recherchen der Evangelischen Stiftung Alsterdorf haben ergeben, dass es in der Aus-, Weiter- und Fortbildung erhebliche Defizite in Bezug auf die Inklusion im Sport gibt. Daher hat sich die Stiftung zum Ziel gesetzt, anhand wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse konkrete organisatorische und methodisch-didaktische Handlungsempfehlungen anhand eines Qualifizierungsmoduls mit dazugehörigem Maßnahmenkatalog als Umsetzungsleitfaden für Menschen mit Behinderung oder für Menschen und Gruppierungen, die sich für Menschen mit Behinderung engagieren, zu entwickeln und umzusetzen.

Damit sollen Trainer und Übungsleiter auf die individuellen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung vorbereitet werden und eine Grundlage für die Aus-, Weiter- und Fortbildung im inklusiven Freizeit-, Breiten- und Leistungssport haben, um  gemeinsam Sport zu treiben. Die Alexander Otto Sportstiftung hat die Evangelische Stiftung Alsterdorf für den Bau der ersten umfassend barrierefreien Sporthalle mit dem „Hamburger Sport-Leuchtturm“ ausgezeichnet und unterstützt den Aufbau der Übungsleiterqualifizierung finanziell.