Hamburger Gehörlosen Sportverein e.V. – Deaflympics 2013

Hamburger Gehörlosen Sportverein e.V. – Deaflympics 2013

Hamburger Gehörlosen Sportverein e.V. – Teilnahme der Hamburger Athletinnen und Athleten an den Deaflympics 2013

Die Alexander Otto Sportstiftung hat die Teilnahme der Hamburger Athletinnen und Athleten an den Deaflympics 2013 in Sofia unterstützt. Die Deaflympics sind die Olympische Spiele der Gehörlosen und das drittgrößte Sportereignis der Welt.

Im Hamburger Gehörlosen-Sportverein treffen neben gleich Interessierten auch Gleichgesinnte aufeinander, Kommunikationsbarrieren bestehen nicht. Alle Sportler kommunizieren in ihrer Muttersprache uneingeschränkt, fördern ihre Gesundheit, ihre sportlichen Leistungen und nehmen am gesellschaftlichen Leben sowohl in der eigenen Sprachgemeinschaft als auch integriert in der sprachlichen Mehrgesellschaft der Hörenden im Rahmen von Wettkämpfen und Punktspielen teil.

Aus deutscher Sicht war die Teilnahme an den Deaflympics 2013 höchst erfolgreich. Die deutschen Sportlerinnen und Sportler konnten drei Gold-, sechs Silber- und fünf Bronzemedaillen mit nach Hause bringen. Auch die Hamburger Athletinnen und Athleten haben ihren Beitrag dazu geleistet.