Das Rauhe Haus – Anschaffung von Fahrrädern

Das Rauhe Haus – Anschaffung von Fahrrädern

Die Alexander Otto Sportstiftung hat die Stiftung „Das Rauhe Haus“ bei der Anschaffung von drei Rennrädern und einem Tandem unterstützt. Erstmals kamen die Fahrräder beim Trialogischen Triathlon im Juni 2014 im Hamburger Stadtpark zum Einsatz. Zwar besteht auch der Trialogische Triathlon aus den klassischen Sportarten Laufen, Radfahren und Schwimmen, das Besondere ist jedoch, dass Staffelteams teilnehmen, die jeweils aus einer Person mit hohem Unterstützungsbedarf, einem hauptamtlichen Mitarbeiter und einem freiwillig Engagierten bestehen. Jedes Teammitglied übernimmt dabei einen Staffelteil.

Auch für das nächste Jahr plant die Stiftung „Das Rauhe Haus“ die Teilnahme am Trialogischen Triathlon. Um bestmöglich vorbereitet an den Start gehen zu können, können die oben genannten Personengruppen sich die von der Alexander Otto Sportstiftung geförderten Fahrräder jederzeit ausleihen, um zu trainieren.

Die drei Rennräder für die Stiftung "Das Rauhe Haus"